Skip to content
 

Bedeutung des Siebenschläfertages

Der 27. Juni (Siebenschläfertag) ist für viele Menschen ein ganz wichtiger Lostag. Eine Bauernregel besagt nämlich Folgendes: Wie`s Wetter am Siebenschläfertag, so bleibt es sieben Wochen danach.

Wegen der gregorianische Kalenderreform im Jahr 1582 findet der Siebenschläfertag aber eigentlich deutlich später statt und überhaupt ist festzuhalten, dass ein einziger Tag im Grunde genommen gar nichts entscheidet. Wichtiger und richtiger es, wenn man sich den Zeitraum Ende Juni/Anfang Juli ansieht.

Wenn sich da bspw. ein Sommerhoch etabliert, dann bleibt es mit 60 bis 70 Prozent Sicherheit auch danach relativ schön.

Antworten