Skip to content
Archiv der Artikel die unter der Kategorie Wetterkolumne gespeichert wurden.

Wärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen

Das Jahr 2014 geht laut Informationen einiger Institute als weltweit wärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen (Instrumentenbeobachtung) in die Geschichte der Meteorologie ein. Laut Satellitenmessungen, die die gesamte untere Atmosphäre beobachten, war 2014 aber nicht das wärmste. Insgesamt kann aber gesagt werden, dass 2014 ein weltweit und vor allem bei uns in Mitteleuropa sehr warmes […]

Winter ohne Schnee, Sommer ohne Sonne?

Die Saxo Bank, eine Investmentbank, hat unlängst zehn provokante Thesen für 2015 veröffentlicht. Eine These sagt auch den Ausbruch des isländischen Vulkans Bardarbunga voraus, der den Sommer 2015 in Europa zunichte machen könnte. Der bereits aktive Vulkan setzt dabei enorme Mengen an giftigem Schwefeldioxid und anderen Gasen frei, die den Himmel über Europa verdunkeln. Der […]

Wetterdynamik im Winter

Längerfristige Prognosen sind zwar spannend, aber gerade in den Wintermonaten sehr unzuverlässig. Da kann beispielsweise ein vorhergesagtes Hoch schnell einmal von plötzlich auftauchenden Tiefs zerlegt werden. Nicht selten kommt es auch zu gravierenden Veränderungen mit gewaltigen Temperatursprüngen, die zu keiner anderen Jahreszeit möglich sind. Markante Luftmassen können sich viel schneller irgendwohin bewegen. Durch die großen […]

Warmes Jahr 2014

Das Jahr 2014 zeichnet sich bei uns durch viel Regen, deutlich zu wenig Sonnenschein und sehr hohe Temperaturen aus. Wie passen aber sehr hohe Temperaturen, wenig Sonne und viel Regen zusammen. Der Zusammenhang ist aber einfach zu erklären. Wir bekommen an der Südseite der Alpen vor allem bei Südwind viel Regen ab und es ist […]

Was ist eine Südstaulage?

Seit Tagen haben wir es mit einer “Südstaulage” zu tun und wir verwenden diesen Begriff auch häufig in unseren Wetterberichten. Was ist das genau? Bei einer Südströmung, wie derzeit, gelangt sehr feuchte Luft vom Mittelmeer nach Osttirol. Dabei stauen sich die Wolken an den Bergen und sie regnen sich aus, wobei die Regenmengen von Tal […]

Was spricht für einen kalten Winter?

Wissenschaftliche Untersuchungen vergangener Jahre brachten einen Zusammenhang zwischen der Schneebedeckung im Monat Oktober über Sibirien und den Temperaturverhältnissen im folgenden Winter in Europa und den USA zutage. Bei einer überdurchschnittlich großen Schneebedeckung in Sibirien sollte der Winter in Europa eher kalt ausfallen. Heuer gab es im Oktober eine rekordverdächtige Schneebedeckung in Sibirien und deshalb sollte […]