Skip to content
 

Das Jahr ohne Sommer

Die ungewöhnlich kalte Wetterlage der letzen Wochen ist der Grund, warum ich zuletzt immer wieder mal nach Parallelen in der Vergangenheit gesucht habe. Dabei ist mir auch das ungewöhnlich kalte Jahr 1816 untergekommen. Es wird als das Jahr ohne Sommer bezeichnet. Die Folge der niedrigen Temperaturen und anhaltenden Regenfälle in Teilen Europas waren katastrophale Missernten. Schuld war der Ausbruchs des Vulkans Tambora (Indonesien) im Jahr 1815. Er hat enorm viel Staub und Asche hoch in die Atmosphäre geschleudert. Staub und Asche haben sich danach verteilt und wie ein Schleier um den Erdball gelegt (siehe Wikipedia).

Antworten