Skip to content
 

Hitze zum Sommerende hin

Die Hitze der letzten Tage war nicht untypisch für die Jahreszeit und wer auf gewisse Dinge geachtet hat, der hatte auch keine Probleme mit den hohen Temperaturen: Viel und regelmäßig trinken ist das A und O für den Körper, denn bei extremer Hitze kann der Körper bis zu 5 Liter Flüssigkeit verlieren. Normalerweise braucht man etwa 2 Liter Flüssigkeit pro Tag. Auf dem Speiseplan sollte leicht Verdauliches stehen, um den Kreislauf nicht zusätzlich zu belasten. Verzichten soll man besser auf Alkohol und fettige Speisen.
Wo lagen eigentlich die Spitzenwerte? Im Raum Lienz war es Anfang der Woche bis zu 34 Grad heiß!

Aktuelles Wetter für die wichtigsten Orte Osttirols:

Antworten