Skip to content

Luftgüte Osttirol

Die Qualität der Luft wird ganz entscheidend von den herrschenden Wetterbedingungen beeinflusst. Gerade in der kalten Jahreszeit bildet sich bei anhaltenden Hochdruckwetterlagen und niedrigen Windgeschwindigkeiten eine Inversionsschicht, die dafür sorgt, dass kaum ein Austausch der Luftmassen stattfindet. Diese schlechten Ausbreitungsbedingungen für die Emissionen aus überwiegend regionalen Quellen – Hausbrand, Verkehr und Industrie – schlagen sich beispielsweise in hohen Feinstaubkonzentrationen nieder. Die Schadstoffe bleiben unter diesen speziellen Bedingungen besonders lang in bodennahen Luftschichten und damit auch unserer Atemluft.

Stickstoffdioxid (NO2) > Aktuelle Messwerte

Stickstoffmonoxid (NO) > Aktuelle Messwerte

Kohlenmonoxid (NO) > Aktuelle Messwerte

Ozon (O3) > Aktuelle Messwerte