Skip to content

Niederschlag

Wer kennt das Problem nicht: Es ist Sonntag und man möchte gerne einen Ausflug machen, aber am Horizont zeigen sich dunkle Wolken. Sind das vielleicht Regenwolken, oder sind es einfach nur Wolken ohne nennenswerten Regen? Soll man noch etwas abwarten, oder kann man schon los fahren? Aktuelle Radarbilder können hier behilflich sein. Sie zeigen Gebiete an, wo es möglicherweise regnet oder schneit. Mit unterschiedlichen Farben lässt sich auch eine Aussage über die Intensität des Regens/Schneefalls treffen. Natürlich erhält man nur einen groben Überblick der Niederschlagsverteilung – aber immerhin.  Radarbilder eignen sich besonders gut für das sogenannte Nowcasting, d.h. für die Wettervorhersage in naher Zukunft


Niederschlagsbild Mitteleuropa

Mit freundlicher Genehmigung © 2010 EUMETSAT

 

Blick in den Norden – Das Niederschlags-Radar von Deutschland

Radar Deutschland

 

 

 

© www.dwd.de

 

 

Blick nach Südwesten – Das Niederschlags-Radar von Südtirol/Trentino

Niederschlagsradar Südtirol/Trentino

 

 

 

© www.meteotrentino.it

 

 

Blick nach Südosten – Das Radar von Slowenien

Niederschlagsradar Slowenien

 

 

© www.arso.gov.si

 

 

 

Screenshot INCA

INCA

Das Wetteranalyse- und -vorhersagesystem INCA mit 15-minütigen Niederschlagsdaten kombiniert.
Österreich Gesamt | West (Osttirol) | Sued | Ost | Nord
 

Das Wetterradar auf dem Gipfel der Valluga

Wetterradar Valluga

Das Wetterradar (Niederschlagsradar) auf dem Gipfel der Valluga (Vorarlberg – 2809 Meter) erfasst Niederschläge im Umkreis von etwa 220 km.
 

Screenshot meteox

www.meteox.de

Zusammengefasste Niederschlagsradarbilder von Mittel- und Westeuropa.
Tipp: Kombination Radar und Satellit
 

 



style=”display:inline-block;width:468px;height:60px”
data-ad-client=”ca-pub-9295919141241217″
data-ad-slot=”1163619126″>