Skip to content
 

Hitzerekorde in Österreich

Österreich konnte letzten Samstag (3. August) einen neuen absoluten Hitzerekord vermelden: In Dellach im Drautal (Kärnten) wurden 39,9 Grad gemessen. Der bisherige Rekord datiert aus dem Jahr 1983 mit 39,7 Grad, der ebenfalls in Dellach aufgestellt wurde. Auch sonst fielen an diesem denkwürdigen letzten Samstag Teil-Rekorde – wie etwa in Wien und der Steiermark. In diesen Regionen war es im Monat August noch nie so heiß.

Mittlerweile ist nicht mehr Dellach im Drautal Spitzenreiter bei den Temperaturen, sondern Bad Deutsch-Altenburg in Niederösterreich (40,5 Grad).

Wichtig bei derartigen Zahlenspielen ist aber immer folgender Aspekt: In Österreich werden erst seit Mitte des 19. Jahrhunderts tägliche Temperaturmessungen durchgeführt.

Autor: Die Wetterexperten

Antworten