Skip to content
 

Temperaturmessung nach internationalem Standard

Als unlängst ein neuer Hitzerekord aufgestellt wurde, hat jemand angerufen und gemeint, dass er gerade 43 Grad an seiner Hauswand gemessen hat und damit den Hitze-Rekordwert eigentlich übertroffen hat. Nun muss man aber ganz klar sagen, dass nicht jede x-beliebige Messung Gültigkeit hat.

Wie funktioniert Temperaturmessung nach internationalem Standard: Die Thermometer von offiziellen Stationen stehen natürlich nicht irgendwo im Freien herum, sondern müssen diverse Voraussetzungen erfüllen. Vorgeschrieben ist eine Messhöhe von 2 Metern und eine gute Durchlüftung. Wir wollen ja nicht die Temperatur der Hauswand wissen, sondern die der Luft in der Umgebung.

Autor: Die Wetterexperten

Antworten