Skip to content
 

Tiefdruckbildungen im Herbst

Der Herbst gilt in den Südalpen oft als Regenbringer, bilden sich doch gerade zu dieser Jahreszeit häufiger als sonst Tiefdruckgebiete über dem Mittelmeer aus.
Der heurige September folgte diesem Schema und so gab es immer wieder Tiefdruckbildungen im Süden. Bei südlichem Wind stauen sich dann die Wolken an unseren Alpen und es gibt auch immer wieder Regen. Weil diese Tiefdruckgebiete zumeist auch nur langsam weiterziehen, kann es über viele Tage bewölkt sein. Im September 2012 gab es somit auch bei uns in Osttirol und Oberkärnten als einzige Region in Österreich deutlich zu wenig Sonnenschein.

Antworten