Skip to content
 

Alles dreht sich ums Wetter…

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum es eigentlich das Wetter gibt?
Das Wetter sorgt für den notwendigen Temperaturaustausch zwischen dem heißen Äquator und den kalten Polen. Aus diesem Grund strömt kalte Luft auf der Nordhalbkugel nach Süden und warme Luft nach Norden. Dies bewerkstelligen die Tief- und Hochdruckgebiete.
Hat sich einmal eine bestimmte Wetterlage eingestellt, so ist es nicht selten, dass sie auch eine Zeitlang anhält. Deshalb gibt es auch derzeit schon seit vielen Wochen bei uns immer wieder Nordlagen und diese sorgten zuletzt auch für Schnee ohne Ende an der Alpennordseite und für Trockenheit an der Südseite der Alpen.

Antworten