Skip to content
 

Der Wonnemonat Mai

Der Wonnemonat Mai gilt als einer der freundlichsten Monate im ganzen Jahr.

Das Wetter zeigt sich nämlich oft schon frühsommerlich und die Unbeständigkeit des Aprils nimmt ab. Gleichzeitig ist es auch noch nicht so warm, dass sich aus der Hitze des Tages Gewitter am Nachmittag oder Abend bilden können. Oft gibt es aber um die Monatsmitte noch einen kräftigeren Kälteeinbruch. Die sogenannten Eisheiligen treten aber nicht jedes Jahr auf und sind weniger verlässlich als die Schafskälte Mitte Juni. Aufgrund der größeren Beständigkeit des Wetters gilt der Monat Mai auch als der „Hochzeitsmonat“ schlechthin.

Antworten