Skip to content
 

Hochwasser in Australien

In den letzten Wochen gab es in den Medien Meldungen über eine enorme Überflutungskatastrophe im Osten von Australien. Gibt es nun für dieses Wetterphänomen eine eindeutige Ursache, oder ist ein Zufall Schuld an dieser Anomalie?
Untersuchungen zeigten: Es gibt eine augenscheinlichen Zusammenhang zwischen einer Kaltwasserströmung im äquatorialen Pazifik und Überschwemmungen im Osten Australiens. Diese kalte Meeresströmung wird „La Nina“ genannt und kommt abwechselnd mit seinem warmen Bruder „El Nino“ im Abstand von mehreren Jahren vor. Nun, heuer zeigt sich ein recht kräftiger „La Nina“ und vielleicht sind auch deshalb die Überschwemmungen so umfangreich.

Antworten