Skip to content
 

Nächtliche Abkühlung

Vielen ist sicher schon aufgefallen, dass es nachts, wenn Schnee liegt, deutlich stärker abkühlt als wenn kein Schnee liegt. Das hängt damit zusammen, dass dem Erdreich ständig Wärme entzogen wird. Eine Schneedecke wirkt wie eine isolierende Decke, die dazu führt, dass die Wärme im Boden bleibt und kaum entweichen kann.
Trotzdem verlieren wir schlussendlich ohne Schneedecke mehr Wärme als mit einer Schneedecke, obwohl es bei einem schneefreien Boden nachts nicht so kalt ist. Bei höheren Temperaturen wird nämlich viel mehr Wärmestrahlung ins Weltall abgegeben als bei tieferen Temperaturen und dem Boden wird in diesem Falle enorm viel Wärmeenergie entzogen.

Antworten