Skip to content
 

Jahreszeiten und Phänologie

Neben der astronomischen und der meteorologischen Jahreszeiteneinteilung gibt es auch noch die phänologischen Jahreszeiten, die das Jahr nach den Wachstums- und Entwicklungsstadien von Pflanzen und Tieren einteilen. Das Wort Phänologie kommt nämlich aus dem Griechischen und bedeutet „Lehre von den Erscheinungen“.
Dass Pflanzen auf die herrschende Witterung reagieren, weiß jeder Gartenbesitzer bzw. Naturbeobachter. Wenn die ersten Schneeglöckchen oder auch die Hasel blühen, bezeichnet man das in der Phänologie als Zeichen des Vorfrühlings. Die Phänologie unterscheidet insgesamt 10 Jahreszeiten.

Antworten