Skip to content
 

Launischer April

Viele Menschen warten schon sehnsüchtig auf den Frühling und damit auf warme Tage. Im April ist die Sonne schon sehr stark und sie kann den Kontinent auch kräftig erwärmen. Dabei ändert sich dann die Luftdruckverteilung in Europa/Asien zum Winter deutlich. Warme Luft ist nämlich leicht und dies führt zu einem Tief über dem Kontinent. Über dem Meer steigt hingegen der Luftdruck. Als Folge dieser Entwicklung bildet sich über Indien der Monsun aus, bei uns wird durch den tiefen Druck über dem Land kalte Meeresluft angesaugt. Deshalb ist auch der Monat April als launisch bekannt.

Antworten