Skip to content
 

Wie gut sind Wetterprognosen?

Beschwerden über falsche Wettervorhersagen gehören zu unserem Geschäft. Dabei muss man festhalten, dass die Prognosen im kurzfristigen Bereich (1-3 Tage) sensationell gut sind. Je weiter man in die Zukunft schaut, umso fehleranfälliger werden jedoch die Prognosen. Ab 1 Woche kann man die Wetterkarten vergessen.
Das könnte sich in Zukunft ändern, denn es werden laufend  neue Supercomputer entwickelt und für die Vorhersage des Wetters eingesetzt. Dank der höheren Leistungsfähigkeit und Schnelligkeit können die Meteorologen künftig komplexere Vorhersagemodelle einsetzen. Der DWD (Deutscher Wetterdienst) hat unlängst einen 39 Mio. Euro teuren Supercomputer installiert.

Antworten