Skip to content
 

Zusammenhang Mistral und Genuatief

Eine ganz entscheidende Rolle bei der Bildung eines Genuatiefs spielt der sogenannte Mistral. Es ist dies ein kalter, oft starker Wind aus nordwestlicher Richtung, der sich speziell im französische Rhonetal bemerkbar macht.
Kommt es in Europa zu einem Kaltlufteinbruch so kann die kalte Luft zunächst nur durch das Rhonetal nach Süden ins Mittelmeer vorstoßen, denn weiter im Osten ist der Weg durch die Alpen versperrt (Berge sind nun mal Hindernisse). Im Mittelmeerraum trifft die Kaltluft auf deutlich wärmere Luft. Dies bietet dann ideale Voraussetzungen für die Entstehung eines Genuatiefs.

Antworten