Skip to content
 

Wetter als Wirtschaftsfaktor

Die Wettervorhersage ist nicht nur für die persönliche Freizeitgestaltung von Bedeutung, sondern das Wetter ist auch ein enorm wichtiger Wirtschaftsfaktor. Nicht nur die Landwirtschaft ist vom Wetter abhängig, sondern zum Beispiel auch die Bauindustrie oder die Energieversorgung. Wie wichtig Wetterprognosen zudem für Tourismus- und Eventveranstalter sind, zeigt sich immer wieder aufs Neue.

Grundsätzlich, so schätzen Experten, hängen rund 80 Prozent der Wirtschaftsleistung direkt oder indirekt vom Wetter ab.

Auf spöttisches oder mitleidiges Lächeln über unseren Berufsstand stößt man daher auch nur mehr selten.

Antworten