Skip to content
 

Nasser und milder Herbst

Ein erster Blick auf die Wetterstatistik des meteorologischen Herbstes 2012 bestätigt den Eindruck:
Die Herbstmonate waren eindeutig zu mild, zu nass und boten wenig Sonnenschein. Schuld an dieser Entwicklung waren Südwetterlagen, die zum einen sehr milde Luft zu verfrachteten, zum anderen aber auch viele Wolken mit riesigen Regenmengen. In Lienz haben wir bisher bereits mehr als 1100 mm Regen in diesem Jahr verzeichnet, obwohl die ersten Monate bis März von großer Trockenheit geprägt worden sind. Zum Vergleich gibt es normal in einem ganzen Jahr in Lienz nur 915 mm Regen.

Antworten