Skip to content
 

Stabile Großwetterlage

In diesem Winter präsentierte sich die Großwetterlage auf der Nördlichen Erdhalbkugel als sehr stabil. 

Die sogenannten Rossby-Wellen änderten sich über viele Wochen kaum. Wir in Europa waren an der Vorderseite einer solchen Welle und vom Süden her strömte sehr milde Luft nordwärts. 

Nordamerika war an der Rückseite der Welle und dort strömte immer wieder eisig kalte Luft nach Süden. So froren diesmal beinahe alle Großen Seen zu und die Niagara-Fälle verwandelten sich in einen riesigen Eisfall. Beide Ereignisse gab es schon viele Jahrzehnte nicht mehr.

Antworten